Verein Schmöckwitzer Wassersportler e.V.

Neues aus dem Verein 2020

Ein ehemaliges Mitglied geht – nun für immer 23.06.2020
als die Tiefbauer 1991 in unserem heutigen VSW Aufnahme fanden, war Dieter Pahl schon nicht mehr Mitglied. Dennoch ist er vielen alten Mitgliedern unseres Vereins ein Begriff, weshalb die Familie den Vorstand bat, die Information über dessen Tod und seiner Beisetzung in die Mitgliedschaft zu streuen.
 
Newsletter zur Coronapandemie mit vakantem Krantermin – Verbotenes und Offenes 28.04.2020
Der Vorstand kommunizierte am 25.04.2020 einen weiteren Newsletter. Demnach gibt es einen vakanten Krantermin am 15.05.2020. Außerdem bleiben viele Dinge verboten und andere hingegen völlig offen. Die Ereignisse scheinen sich zu überschlagen. Zudem wird noch immer die Unterstützung als Schriftführer*in dringend gesucht. Melde Dich beim Vorstand.
 
Lockerungen für den VSW in der Coronapandemie – strenge Auflagen! 24.04.2020
Die Senatsverwaltung hat die Corvid-19-Eindämmungsverordnung mit Schreiben vom 22.04.2020 gelockert, weshalb das Bezirksamt Treptow-Köpenick das Betreten unseres Vereinsgeländes mit Schreiben vom 22.04.2020 unter Einhaltung strenger Auflagen wieder ermöglichte. Mit Schreiben vom 24.04.2020 nahm das BA sein Schreiben vom 22.04.2020 zurück und formulierte die Rahmenbedingungen für uns erneut. Das Betreten erfolgt nur zu ganz klar definierten Bedingungen, die es unbedingt einzuhalten gilt, um die Lockerungen nicht in Frage zu stellen. Es gilt, den BSV und den LSB durch ein stringentes Verhalten in der Verhandlungsposition zu stärken! Das Slippen und Kranen sind vorerst weiterhin vakant.
 
Coronapandemie stellt Lockerungen in Aussicht – VSW weiterhin gesperrt 24.04.2020
Seit dem 17.03.2020 ist unser VSW im Zuge der Coronapandemie absolut gesperrt. Nunmehr zeichnen sich erste Lockerungen dieser Sperrung ab, die unser Vorstand wie versprochen mit seinem Newsletter „Corona IX“ kommuniziert. Die Grundlage dieser leicht optimistischen Tendenzen sind die Schreiben der Senatsverwaltung und des BSV jeweils vom 21.04.2020. Zwischenzeitlich gab es weitere Konkretisierungen vom 24.04.2020.
 
Coronapandemie – offener Brief aus unserer Nachbarschaft 14.04.2020
Motorbootfahrer sind nicht immer Beste Freunde des Seglers. In unserer Nachbarschaft an der Fähre gibt es den MC Grünau und in diesem ist eine OP-Schwester des UKB Mitglied. Auch Sie will aufs Wasser. Dennoch fordert sie mit ihrem Offenen Brief von uns allen die Einhaltung der Sperrung des Vereinsgeländes und der Kontaktsperren. Sie schildert ihre Erfahrungen aus der ITS und warum Disziplin unabdingbar ist. Heidolf Baumann ist als Vizevorsitzender des Bezirkssportbund Treptow-Köpenick allen ein jahrzehntelanger Begriff in unserem Revier. Er unterstreicht offiziell diese Forderung. Helft Leben Retten!
 
Coronapandemie – absolute Vereinssperrung! 04.04.2020
Nachdrücklich weißt der Vorstand unter Bezugnahme auf die Stellungnahme der Wasserschutzpolizei und die Aufforderung zur Einhaltung der Sperrung aller Sportstätten des Landes Berlins seitens des Bezirksamtes Treptow-Köpenick darauf hin, dass unser Verein absolut gesperrt ist. Jede dortige Anwesenheit von Mitgliedern stelle einen Straftatbestand dar!
 
Coronapandemie – Der VSW ist total gesperrt – Keine Kontakte retten Leben! 17.03.2020
Den Vorstand erreichte eine Konkretisierung zur behördlichen Sperrung unseres Vereinsgeländes seitens des BSV. Der Vorsitzende fordert deshalb ausdrücklich die Einhaltung der Verordnung zur Schließung der Sportanlage! Einsicht, Rücksicht - nur keine Kontakte retten Leben. Deines und das Deiner Familie, Deiner Freunde!.
 
Coronapandemie – Leben retten – Verein gesperrt – Kein Kranen – Kein Slippen 17.03.2020
Das Coronavirus hat Europa, hat Deutschland, hat Berlin und hat den VSW erreicht. Somit handelt es sich um eine Pandemie. Nun gilt es mit aller Macht, die Anzahl der Erkrankungen auf eine lange Zeit zu strecken, so dass nicht alle auf einmal erkranken, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten, damit alle eine gute medizinische Versorgung erfahren! Hier gibt es mehr Informationen..
 
Absage des Klönschnacks – Winterwanderung unverändert 02.02.2020
Der Termin zum zweiten Klönschnack am Samstag, den 15.02.2020, entfällt aus organisatorischen Gründen. Die Winterwanderung mit dem VSS hingegen findet statt. Um Anmeldung per Mail an die Sportwartin oder Liste wird gebeten.
Aushang.
 
Einladung zum Eintritt in das Paradies… 02.02.2020
Aus 2 Jahren werden 5 Jahre. Von Deutschland aus über den Atlantik in die Karibik und dann über die Bahamas in den Norden der USA. Mit dem eigenen Schiff. Aus zwei werden drei Segler. Du kannst in nur knapp 3 Stunden dabei sein. Am Samstag, den 22.02.2020, ab 1700 im Segler-Club Oberspree.
 
Rainer legte in den frühen Morgenstunden des 16.12.2019 ab… 23.12.2019
Die Gesundheit ist das Wichtigste im Leben! Rainer hatte stets mit ihr zu kämpfen. Zuletzt so intensiv, dass sie ihn daran hinderte, wenigstens hin und wieder zu uns raus in den Verein zu kommen, um selbst oder gar irgendwo mitzusegeln. Am Freitag, den 24.01.2020 findet ab 1300 die Urnenbeisetzung in Berlin Weißensee statt. Der Verein trauert.
 
Einladung zum 2. Klönschnack 23.12.2019
Sportwartin Nicole hat diese Veranstaltungen mit entsprechenden Themen ins Leben gerufen. So lädt sie zum zweiten Klönschnack am Samstag, den 18.01.2020, ab 1530 in die Messe des VSW ein. Im Fokus der Betrachtungen stehen die Regatten unseres VSW in jeder Hinsicht. Möchtest Du daran teilhaben, melde Dich im Vorfeld an!
 
Information des Umweltobmannes zum Steganlagenkonzept 23.12.2019
Das Steganlagenkonzept ist immer wieder in aller Munde. Damit Du Dir ein umfassendes Bild hierzu machen kannst, gibt es beim Sportbund zusammenfassende Informationen zum Steganlagenkonzept unter www.bsbtk.de. Dabei geht es primär nicht um die Termine im Dezember 2019. Halte Dich auf dem Laufendem!
 
Einladung zum Winterbowling 01.12.2019
Wir wollen wieder die Kugel schwingen und treffen uns am Samstag, den 25.01.2020, in der Zeit zwischen 1700-1900 in den bekannten Spreehöfen in der Wilhelminenhofstraße. Cheforganisatoren sind Katrin und Klaus. Meldet Euch für eine entspannte Planung rechtzeitig bis zur Silvesterparty bei ihnen an
 
Winterwanderung 2020 gemeinsam mit VSW und dem VSS 17.11.2019
am Samstag, den 15.02.2020, wandern VSW und VSS gemeinsam ab 1100 vom VSS zum TSC. Dort wird eingekehrt, sich gestärkt und jede Menge geschnackt. Erfolgreiche Traditionen sollen wieder mit Leben gefüllt werden. Wieder zurück beim VSS trinken wir Kaffee und essen selbst gebackenen Kuchen.