Verein Schmöckwitzer Wassersportler e.V.

Bilder und Berichte 2007

Winterpreisskat im VSW

Bei grauem Himmel und nass kaltem Wetter um die 3 Grad Celsius veranstalteten Christian Horschig und Hanne Borelly am Samstag, den 03.03.2007, zwischen 14 und 19 Uhr das traditionelle Preisskat im Vereinsheim des VSW.

Es hatten sich 13 Spieler und damit etwas weniger als sonst an der Veranstaltung beteiligt. Insgesamt gab es also 3 Dreiertische und einen Vierertisch. Geskatet wurde in drei Runden. Wer mit wem legte jeweils das Los fest. In der zweiten Runde gab es tumultartige Wortgefechte, an denen unser ehrgeiziger Hanne involviert war. Grund waren offensichtlich das falsche Kartengeben und Drücken der Mitspieler insbesondere die damit hätte einhergehende Wertung der Vergehen. Hanne hatte in diesem Zusammenhang verkündet, beim nächsten Mal nicht wieder dabei sein zu wollen. Schauen wir mal schließlich haben sich die Spielerinnen und Spieler bereits für den November 2007 locker verabredet.

Bis dahin hat dann auch Frank Späth Gelegenheit, seine Strategien und Taktiken an denen seiner Mitspieler zu orientieren. Er belegte den letzten Platz. Sohnemann und Vater Trepsdorf belegten den 7. und 8. Platz, währenddessen die einzige Frau in der Runde, Eva Petigk, den dritten Platz, den zweiten der Schwippschwager von Harald Snowdon und den ersten Platz Christian Horschig belegten. Meinen herzlichen Glückwunsch!

Die Preise waren nicht von den Platzierungen abhängig und konnten sich von den Teilnehmer ausgesucht werden. Es gab leckere Spirituosen und einen kleinen Nusskasten für die kniffligen Ecken und Kanten an Bord eines jeden Schiffes.

Waltraut Horschig und Ilse Müller versorgten die 12 Männer und Eva mit typisch Berliner Bockwurst und leckeren Hack- und Schmalzbrötchen.

Hier könnt Ihr Euch eine Übersicht über die bisherigen Skatturniere im VSW ansehen.

Zurück zur Übersicht