Verein Schmöckwitzer Wassersportler e.V.

Bilder und Berichte 2006

Weihnachtspreisskat im VSW e.V.

kurz vor dem ersten Advent fand in unserem Vereinsheim an diesem Sonnabend (02.12.2006) bei sonnigen zugleich warmen Herbsttemperaturen unser weihnachtliches Preisskat statt. Organisiert hatten dies Christian und Waltraud Horschig sowie Hanne und Waltraud Borelly.

Teilnehmen konnte jeder, der sich zuvor angemeldet und das Startgeld von 7,50 bezahlt hatte. Hierfür wurden diverse Kartenspiele und für jeden ein Preis gekauft. Es gingen 15 Teilnehmer an den Start, wobei hiervon viele Wiederholungstäter sind, und nicht zum ersten Mal wie Jörg Trepsdorf dabei waren.

Es sollte ein entspannender Samstag Nachmittag im Vereinheim des VSW werden. Streitigkeiten wurden insofern von Anfang an vor die Türe verbannt. Die Skatregeln lagen zur Sicherheit trotzdem aus. Letztendlich hatte das Los einen relativ großen Einfluss auf den Verlauf diverser Skatspiele. Gespielt wurde in drei Runden, deren Tischbesetzungen jedes Mal erneut gelost wurden. Ein 3er Tisch spielte pro Runde 18 Spiele, währenddessen ein 4er Tisch schon 24 Spiele absolvierte.

Zum ersten Mal seit Beginn der Skatturniere im VSW belegte Christian Horschig den ersten Platz, Zweiter wurde Olaf Pritzkow. An dritter Stelle kam Dieter Müller sen., währenddessen Frank Deter und Harald Snowdon den 4. und 5. Platz belegten. Als Preise wurden Liköre, Schnäpse, eine Kiste Schwarzbier und Weihnachtsstollen überreicht, die zuvor mit Liebe von Waltraud Horschig eingepackt wurden.

Als Nervennahrung und zur körperlichen Stärkung bereiteten Ilse Müller, Waltraud Horschig und Waltraud Borelly einen kleinen Snack. Es wurden leckere Hackbrötchen, Schmalzstullen und Bockwürste gereicht. Dazu gab es Bier und etwas später auch Kaffee. Insofern war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Angesichts der wieder positiv ausfallenden Resonanz wird es voraussichtlich im März 2007 ein weiteres Preisskatturnier in unserer Messe geben. Bis dahin hat Jörg die Gelegenheit, durch viel, viel Übung, sein Newcomer Image abzulegen und dann so richtig durchzustarten. In diesem Sinne - kommt gut über den Winter!

Euer Patrick
Berlin, 03.12.2006



Zurück zur Übersicht